Geldspende

Die DKMS ist auch auf Geldspenden angewiesen!

Eine Typisierung – egal ob durch Blutabnahme oder Wangenabstrich – kostet die DKMS zunächst 50 Euro. Der finanzielle Aufwand für die anschließende Laborarbeit, also die Bestimmung der Gewebemerkmale, ist bei beiden Methoden gleich hoch und wird von den Krankenkassen nicht übernommen. Viele Spender tragen die Kosten für eine Typisierung selbst. Doch längst nicht jeder kann und möchte die 50 Euro für die Ersttypisierung übernehmen. Helfen Sie mit, dass die Hilfsbereitschaft nicht am Geld scheitert.

Mit Ihrer Geldspende an das unten angegebene Konto werden Sie zum Paten für einen anderen potenziellen Stammzellspender.


Geldspenden sind wichtig, um die dringend notwendigen
Typisierungen durchzuführen. So oder so: Jeder
einzelne Spender zählt!

Empfänger: DKMS gGmbH
Kreissparkasse Tübingen
Stichwort „Gemeinsam für Sven“
Konto: 255556
BLZ: 64150020

Für Überweisungen aus dem Ausland
IBAN: DE64641500200000255556
BIC/SWIFT: SOLADES1TUB

Die Zahlungen werden direkt an die DKMS geleistet. Das Geld steht zweckgebunden in voller Höhe ausschließlich für die Labor-Typisierungen von Spendern zur Verfügung und wird nicht für andere Zwecke verwendet. Gerne veröffentlichen wir bei einer Spende Ihren Namen im Bereich „Sponsoren“. Da die Spenden an die DKMS für uns jedoch anonym bleiben, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail mit Ihrem Namen an info@gemeinsam-fuer-sven.de.

Zuwendungsbestätigungen ab 100 Euro erhalten Sie über die DKMS (E-Mail: post@dkms.de), bis 100 Euro gilt der abgestempelte Überweisungsbeleg in Verbindung mit dem Kontoauszug als Bestätigung.